Famos F160 Drehstuhl

359,00

Enthält 20% MwSt
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 25-35 Werktage
•Rückenlehne gepolstert, 40 mm Schaum. Abdeckung Polypropylen. Seitenteile in Bezug TEC 11.
•Der Sitz ist mit einem Atmungsaktiven Formschaum gepolstert, FCKW und CKW frei (sortenrein). 60 mm Schaum + 10 mm Watte. Seitenteile in Bezug TEC 11.
•Synchronmechanik, Öffnungswinkel zwischen Sitz und Rücken bis max. 120°.
•Sitzhöheneinstellung stufenlos von 420 – 520 mm. Sicherheitsgasfeder selbsttragend.
•Gewichtsregulierung von 45 – 130 kg, stufenlos verstellbar.
•Sitztiefenverstellung, verschiebbare Sitzfläche zur individuellen Einstellung der Sitztiefe, Verstellbereich 50 mm.
•Sitzneigeverstellung, verstellbar nach vorn in 2 Stufen um 4°.
•Lordosenstütze, höhen- und tiefenverstellbar.
•2D T-Armlehnen höhen- und breitenverstellbar mit weicher Auflage.
•Kunststoff-Fußkreuz, schwarz.
•Sämtliche Materialien sind sortenrein und recyclebar.

EN 1335 für Bürodrehstühle und Bürodrehsessel. Schadstoff geprüft, GS geprüft

  • Wählen Sie die gewünschten Optionen:

    *Rollen

    • 0 € Zusatzkosten inkl. MwSt.
    • 0 € Zusatzkosten inkl. MwSt.

Produktbeschreibung

Technische Daten:

Maße in mm  Rückenlehne:  H:  605 mm

Sitz:
H:  420-520 mm
B:  490 mm
T:  490 mm

Gesamt:
H:  1160 mm
Breite ohne Armlehnen:  495 mm
Breite mit Armlehnen:  690 mm
T:  720 mm

Gewicht  kg  21,9

Gewährleistung und Garantie:
Garantieprodukte sind alle Produkte von INTERSTUHL mit Ausnahme von elektronisch-digitalen Produkten wie zum Beispiel Sensoren. Berechtigt aus dieser Garantie ist nur der Eigentümer des Garantieprodukts. Sonstige Personen haben keine Ansprüche aus dieser Garantie. Der Garantiefall liegt vor, wenn ein Garantieprodukt innerhalb der Garantielaufzeit einen Defekt aufweist und kein Garantieausschluss vorliegt. Interstuhl gewährt eine Langzeitgarantie von 10 Jahren (davon die ersten 3 Jahre Vollgarantie) ab Produktionsdatum 01.02.2016, das durch ein Etikett unter dem Produkt kenntlich gemacht ist. Im Zeitraum der Vollgarantie werden alle Ersatzteile inkl. Übernahme der Verpackung kostenlos geliefert. INTERSTUHL behält sich das Recht vor Instandsetzungen im Zeitraum der Vollgarantie, im Werk oder vor Ort selbst oder durch und bei autorisierten Händlern und Partnern durchzuführen. Entstandene Kosten für etwaige unberechtigte Garantiearbeiten werden in Rechnung gestellt. Nach Ablauf der Vollgarantie liefert Interstuhl im Rahmen der Langzeitgarantie vom 4. bis zum 10. Jahr kostenlos sämtliche Ersatzteile. Für die Durchführung der Garantiearbeiten beim Händler, Endkunden oder im Werk wird die Arbeitszeit in Rechnung gestellt, zzgl. des Aufwands für Wegezeiten. Diese werden auf Anfrage angeboten und separat in Rechnung gestellt. Ausgenommen von der Langzeitgarantie sind Verschleißteile wie Bezugsmateriealien, Schaumteile (Integralschäume), Polster, Rollen, Oberflächen von Gestellen / Fußkreuzen und Tischen, Kanten und Umleimern von Tischen. Ansprüche aus der Garantie sind ausgeschlossen, wenn

– der Defekt zurückzuführen ist auf unsachgemäße Installation, Inbetriebnahme oder Transport durch oder im Auftrag des Garantieberechtigten, unsachgemäßen Eingriff (z.B. Reparaturversuche) in das Garantieprodukt durch den Garantieberechtigten oder nicht von INTERSTUHL autorisierte Dritte, Missachtung von Sicherheitsvorschriften, Bedienungsanleitung und Installationsnormen, höhere Gewalt (Unwetter, Blitzschlag, Überspannung, Feuer etc.),

– der Defekt zurückzuführen ist auf Verwendung eines nicht von INTERSTUHL empfohlenen Reinigungs- bzw. Pflegemittel. Zur Pflege und Reinigung Ihres Interstuhl- Möbelstücks sind ausschließlich die von INTERSTUHL empfohlenen Reinigungs- und Pflegemittel zu verwenden. (www.interstuhl.com/care)

– der Defekt zurückzuführen ist auf üblichen Verschleiß, natürliche Abnutzung oder Umwelteinflüsse oder

– der Defekt auf eine vom Garantieberechtigten gewünschte Abweichung von der Serienproduktion oder von ihm zur Verfügung gestellte Materialien zurückzuführen ist.

Die Garantiezeiten gelten für übliche industrielle Nutzung, d.h. 8-Stunden/Tag bei 220 Arbeitstagen jährlich. Bei Mehrschichtbetrieb oder ganzjähriger 24-Stunden/Tag-Nutzung reduziert sich die Garantiezeit entsprechend. Im Garantiefall wird INTERSTUHL den Defekt – nach eigener Wahl – auf seine Kosten durch Reparatur des Garantieprodukts bei INTERSTUHL, einem Händler oder dem Garantieberechtigten oder Lieferung neuer oder generalüberholter Teile beheben. Ersetzte Teile werden Eigentum von INTERSTUHL. Stellt sich bei Prüfung durch INTERSTUHL heraus, dass kein Garantiefall vorliegt, und konnte der Garantieberechtigte dies erkennen, kann INTERSTUHL für die Prüfung und Bearbeitung eine Service-Gebühr nach seiner jeweils aktuellen Preiseliste geltend machen. Die Garantiezeit wird nicht neu gestartet oder gehemmt, wenn eine Garantieleistung erbracht wird. Zur Geltendmachung der Garantie benötigt INTERSTUHL folgende Angaben: Beschreibung des Defekts, Modellbezeichnung, Modell-Nummer, AB-Nummer, ggfs. Lieferschein bzw. Rechnungsbeleg. Diese Angaben über die Stuhl- bzw. Tischmodelle sind an jedem Produkt durch ein Etikett an der Unterseite des Artikels erkennbar. Ohne Angabe dieser Daten kann eine Garantieabwicklung durch INTERSTUHL abgelehnt werden.

Die Garantieabwicklung geht noch schneller und einfacher, wenn Sie uns ein Bild und/ oder ein kurzes Video zusammen mit den oben genannten Daten zusenden. Die Garantie ist geltend zu machen durch Zusendung dieser Angaben an:

 

Fally Sitzmöbel GmbH
Dr. Leopold Figl-Gasse 1a
A-2232 Deutsch-Wagram

T +43 664 22 70 651
F +43 2247 510 06
office@fally-bueromoebel.at
www.fally-bueromoebel.at

Nach oben