Startseite/Bürodrehstühle, Interstuhl, Sitzmöbel/Interstuhl Famos F160 Drehstuhl – Die beste Wahl für Ihr Büro

Interstuhl Famos F160 Drehstuhl – Die beste Wahl für Ihr Büro

389,00

Enthält 20% MwSt
Kostenlose Lieferung!
Lieferzeit: ca. 25-35 Werktage
Lieferung teilzerlegt im Karton
•Rückenlehne gepolstert, 40 mm Schaum. Abdeckung Polypropylen. Seitenteile in Bezug TEC 11.
•Der Sitz ist mit einem Atmungsaktiven Formschaum gepolstert, FCKW und CKW frei (sortenrein). 60 mm Schaum + 10 mm Watte. Seitenteile in Bezug TEC 11.
•Synchronmechanik, Öffnungswinkel zwischen Sitz und Rücken bis max. 120°.
•Sitzhöheneinstellung stufenlos von 420 – 520 mm. Sicherheitsgasfeder selbsttragend.
•Gewichtsregulierung von 45 – 130 kg, stufenlos verstellbar.
•Sitztiefenverstellung, verschiebbare Sitzfläche zur individuellen Einstellung der Sitztiefe, Verstellbereich 50 mm.
•Sitzneigeverstellung, verstellbar nach vorn in 2 Stufen um 4°.
•Lordosenstütze, höhen- und tiefenverstellbar.
•2D T-Armlehnen höhen- und breitenverstellbar mit weicher Auflage.
•Kunststoff-Fußkreuz, schwarz.
•Sämtliche Materialien sind sortenrein und recyclebar.

EN 1335 für Bürodrehstühle und Bürodrehsessel. Schadstoff geprüft, GS geprüft

  • Wählen Sie die gewünschten Optionen:

    *Rollen

    • 0 € Zusatzkosten inkl. MwSt.

Produktbeschreibung

Gerade bei Bürostühlen ist es nicht immer einfach einen perfekten Sessel wie den Interstuhl F160 zu finden. Einerseits legen viele gerade im Büro Wert darauf, dass der Stuhl ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Das ist hier absolut gegeben. Gleichzeitig sollte der Bürostuhl aber wie der Interstuhl gesundes, ergonomisches Sitzen ermöglichen. Dazu kann der F160 gleich mehrere Punkt einbringen:

  • Die Armlehnen sind in der Höhe verstellbar, damit Sie an jeden Körperbau angepasst werden können.
  • Die Armlehnen sind aber auch in der Breite einstellbar, was schon wesentlich seltener bei normalen Bürostühlen vorkommt.
  • Der Interstuhl F160 hat eine Sitztiefenverstellung, damit sie den Drehstuhl perfekt an sich anpassen können.
  • Es gibt eine sogenannte Lordosenstütze. Die Lordose ist die natürliche nach vorn gerichtete Krümmung der Wirbelsäule, die durch diese Stütze besonders ergonomisch unterstützt wird. Bei langen sitzenden Arbeiten sackt die Wirbelsäule gerne zusammen, dem die Lordosenstütze entgegenwirkt. So entlastet Sie das Rückgrat.

Durch die genannten Eigenschaften kann der Interstuhl F160 uns viele Stunden entspannten Sitzens im Büro bescheren. Dabei hat er auch noch eine Einstellmöglichkeit für das Körpergewicht bis zu 130 kg. Im Gegensatz zu manch anderem billigem Produkt ist der Bürostuhl also auch für schwerere Leute hervorragend geeignet. Dabei bietet der 360 Grad Drehstuhl auch die vorgeschriebene Sicherheit durch das Fußkreuz mit fünf Beinen.

Die Hauptmerkmale des Interstuhl F160

Die wichtigsten Merkmale, welche das besonders bequeme und gleichzeitig ergonomische Sitzen auf dem Interstuhl F160 ermöglichen, haben wir schon kurz aufgezählt. Anschließend gehen wir noch auf die weiteren Hauptmerkmale dieses erstklassigen Bürostuhls ein:

  • Rückenlehen: Durch die gute Polsterung mit 10 mm Watte plus 40 mm Schaum bietet die Lehne ein besonders bequemes Sitzerlebnis.
  • Sitzfläche: Hier sorgen 60 mm Schaumpolster plus 10 mm Watte für ein optimales, atmungsaktives Sitzklima.
  • Neigung der Lehne: Die Lehne kann bis zu maximal 120 Grad nach hinten geneigt werden, wobei die sogenannte Synchronmechanik in jeder Position für die optimale Unterstützung der Wirbelsäule sorgt.
  • Ergonomische Einstellungen
    • Damit Sie ergonomisch perfekt sitzen können, gibt es eine stufenlose Sitzhöheneinstellung von 420 bis 520 mm mit selbsttragender Sicherheitsgasfeder.
    • Dazu kommt die Sitztiefenverstellung um bis zu 50 mm, damit Sie die Auflagefläche Ihrer Oberschenkel optimal anpassen können.
    • Schließlich können Sie durch die Sitzneigeverstellung in zwei Stufen Ihr Becken steiler stellen. Dadurch wird die Wirbelsäule aufgerichtet und Sie können einen Rundrücken vermeiden.
    • Die Lordosenstütze im Rückenpolster können Sie mittels “Air-Pressure”-Technologie in der Höhe und der Tiefe verstellen und so genau an Ihren Körperbau anpassen. Damit wird die Lendenwirbelsäule optimal gestützt.
    • Die Armlehnen mit weicher Auflage können Sie in die Höhe und die Breite verstellen. So entlasten Sie Ihre Nacken und Schultermuskulatur.
  • Durch die stufenlose Gewichtsregulierung von 45 bis 130 kg wird der Gegendruck auf Gewicht und Größe des Nutzers optimal angepasst.
  • Das fünf beinige Fußkreuz entspricht den aktuellen Sicherheitsvorschriften am Arbeitsplatz und zeichnet sich durch hohe Stabilität und Langlebigkeit aus. Das ermöglicht auch die zehnjährige Garantie.
  • Die weichen Rollen bremsen lastabhängig, wodurch der Sessel in unbenutztem Zustand nicht wegrollen kann. Das verringert das Unfallrisiko am Arbeitsplatz.
  • Es werden nur sortenreine und recyclebare Materialien verwendet, welche absolut umweltfreundlich sind.
  • Der Interstuhl F160 entspricht allen Sicherheitsnormen, wie der EN 1335 für Bürodrehstühle. Außerdem ist der Bürosessel Schadstoff- und GS geprüft.
  • Der Interstuhl ist qualitativ hochwertig verarbeitet, was durch die Zertifizierungen noch untermauert wird. Der Bürostuhl besitzt ein Zertifikat für das Qualitätsmanagementsystem nach der DIN EN ISO 9001:2008, VO (EG) Nr. 1221/2009 (EMAS) und für das Umweltmanagementsystem nach der DIN EN ISO 14001:2009.
  • Die 10 Jahre Langzeitgarantie steht nicht nur für volle Rücknahme und Recycling. In der dreijährigen Vollgarantiezeit werden auch alle Teile kostenlos getauscht, falls etwas kaputt werden sollte. Dieser Umfang kommt außergewöhnlich selten vor bei einer Garantie für Bürosessel. Das kann der Interstuhl F160 nur aufgrund seiner hohen Qualität bieten. Alle Garantiebedingungen siehe unten.

So stellen Sie den Interstuhl F160 perfekt ergonomisch ein

Zuerst stellen Sie mit dem Hebel unter der Sitzfläche die Sitzhöhe des Interstuhl F160 so ein, dass Ihre Unter- und Oberschenkel einen rechten Winkel ergeben. Nehmen Sie jetzt eine möglichst aufrechte Sitzposition ein. Ihr Becken sollte dabei ein wenig nach vorn gekippt sein, sodass die Oberschenkel leicht abfallen.

Nutzen Sie dabei nach Möglichkeit die gesamte Sitzfläche des Interstuhl F160, indem Sie die Sitztiefenverstellung entsprechend anpassen. Bei dieser gesamten Prozedur sollten Ihre beiden Füße immer fest auf dem Boden stehen. Die optimale Sitzposition entspricht im besten Fall der natürlichen Doppel-S-Form Ihrer Wirbelsäule. Das können Sie mit der Lordosenstütze einstellen. Zuletzt wippen Sie in dieser Position ein wenig mit der locker gestellten Lehne und passen Sie dabei die Gewichtsregulierung entsprechend an.

Zuletzt geht es noch um Ihre Armlehnen. Zuerst sollten Sie die Breite so einstellen, dass Sie bequem sitzen können, ohne die Arme unnatürlich an den Körper anpressen oder wegstrecken zu müssen. Danach stellen Sie die Höhe so ein, dass die Unterarme locker auf den Armlehnen aufliegen. Sie sollten nicht zu weit unten sein, aber auch nicht so weit oben, dass Sie Ihre Schultern anheben müssen. So können Sie den Schulter und Nackenbereich mit dem Interstuhl F160 optimal entlasten.

Die letzte Einstellung hat mit Ihrer Position in Bezug auf den Tisch zu tun. So sollten die Ober- und Unterarme ebenfalls einen rechten Winkel bilden, wenn die Unterarme locker auf dem Schreibtisch liegen. Falls die Höhe des Tisches nicht ganz optimal ist, könnten Sie das mit dem Interstuhl F160 ein wenig ausgleichen.

Aber achten Sie dabei darauf, dass Sie trotzdem so nahe wie möglich an der vorhin erklärten optimalen ergonomischen Sitzposition bleiben. Ihr Rücken, Ihre Schultern und Ihr Nacken werden es Ihnen danken. Mit dem Interstuhl F160 können Sie auf jeden Fall viele Stunden entspannt und ergonomisch richtig sitzen.

Die Garantie für den Interstuhl F160

Wir haben bereits die einzigartige Langzeitgarantie für 10 Jahre erwähnt. Dabei gibt es einen dreijährigen Zeitraum der Vollgarantie. In dieser Zeit wird der Interstuhl bei autorisierten Händlern und Partnern kostenlos repariert. Danach werden bis zum 10. Garantiejahr alle Ersatzteile kostenlos zur Verfügung gestellt. In der Langzeitgarantie vom 4. bis zu 10. Jahr wird bei einer Reparatur beim Händler oder Partner nur die Arbeitszeit zzgl. des Aufwands für Wegezeiten entsprechend einem vorab zugestellten Angebot verrechnet. Beachten Sie dazu alle zusätzlichen Bestimmungen in der Garantieerklärung unten.

Interstuhl F160 Technische Daten:

Maße in mm  Rückenlehne:  H:  605 mm

Sitz:
H:  420-520 mm
B:  490 mm
T:  490 mm

Gesamt:
H:  1160 mm
Breite ohne Armlehnen:  495 mm
Breite mit Armlehnen:  690 mm
T:  720 mm

Gewicht  kg  21,9

Gewährleistung und Garantie:

Garantieprodukte sind alle Produkte von INTERSTUHL mit Ausnahme von elektronisch-digitalen Produkten wie zum Beispiel Sensoren. Berechtigt aus dieser Garantie ist nur der Eigentümer des Garantieprodukts. Sonstige Personen haben keine Ansprüche aus dieser Garantie. Der Garantiefall liegt vor, wenn ein Garantieprodukt innerhalb der Garantielaufzeit einen Defekt aufweist und kein Garantieausschluss vorliegt. Interstuhl gewährt eine Langzeitgarantie von 10 Jahren (davon die ersten 3 Jahre Vollgarantie) ab Produktionsdatum 01.02.2016, das durch ein Etikett unter dem Produkt kenntlich gemacht ist. Im Zeitraum der Vollgarantie werden alle Ersatzteile inkl. Übernahme der Verpackung kostenlos geliefert. INTERSTUHL behält sich das Recht vor Instandsetzungen im Zeitraum der Vollgarantie, im Werk oder vor Ort selbst oder durch und bei autorisierten Händlern und Partnern durchzuführen. Entstandene Kosten für etwaige unberechtigte Garantiearbeiten werden in Rechnung gestellt. Nach Ablauf der Vollgarantie liefert Interstuhl im Rahmen der Langzeitgarantie vom 4. bis zum 10. Jahr kostenlos sämtliche Ersatzteile. Für die Durchführung der Garantiearbeiten beim Händler, Endkunden oder im Werk wird die Arbeitszeit in Rechnung gestellt, zzgl. des Aufwands für Wegezeiten. Diese werden auf Anfrage angeboten und separat in Rechnung gestellt. Ausgenommen von der Langzeitgarantie sind Verschleißteile wie Bezugsmateriealien, Schaumteile (Integralschäume), Polster, Rollen, Oberflächen von Gestellen / Fußkreuzen und Tischen, Kanten und Umleimern von Tischen. Ansprüche aus der Garantie sind ausgeschlossen, wenn

– der Defekt zurückzuführen ist auf unsachgemäße Installation, Inbetriebnahme oder Transport durch oder im Auftrag des Garantieberechtigten, unsachgemäßen Eingriff (z.B. Reparaturversuche) in das Garantieprodukt durch den Garantieberechtigten oder nicht von INTERSTUHL autorisierte Dritte, Missachtung von Sicherheitsvorschriften, Bedienungsanleitung und Installationsnormen, höhere Gewalt (Unwetter, Blitzschlag, Überspannung, Feuer etc.),

– der Defekt zurückzuführen ist auf Verwendung eines nicht von INTERSTUHL empfohlenen Reinigungs- bzw. Pflegemittel. Zur Pflege und Reinigung Ihres Interstuhl- Möbelstücks sind ausschließlich die von INTERSTUHL empfohlenen Reinigungs- und Pflegemittel zu verwenden. (www.interstuhl.com/care)

– der Defekt zurückzuführen ist auf üblichen Verschleiß, natürliche Abnutzung oder Umwelteinflüsse oder

– der Defekt auf eine vom Garantieberechtigten gewünschte Abweichung von der Serienproduktion oder von ihm zur Verfügung gestellte Materialien zurückzuführen ist.

Die Garantiezeiten gelten für übliche industrielle Nutzung, d.h. 8-Stunden/Tag bei 220 Arbeitstagen jährlich. Bei Mehrschichtbetrieb oder ganzjähriger 24-Stunden/Tag-Nutzung reduziert sich die Garantiezeit entsprechend. Im Garantiefall wird INTERSTUHL den Defekt – nach eigener Wahl – auf seine Kosten durch Reparatur des Garantieprodukts bei INTERSTUHL, einem Händler oder dem Garantieberechtigten oder Lieferung neuer oder generalüberholter Teile beheben. Ersetzte Teile werden Eigentum von INTERSTUHL. Stellt sich bei Prüfung durch INTERSTUHL heraus, dass kein Garantiefall vorliegt, und konnte der Garantieberechtigte dies erkennen, kann INTERSTUHL für die Prüfung und Bearbeitung eine Service-Gebühr nach seiner jeweils aktuellen Preiseliste geltend machen. Die Garantiezeit wird nicht neu gestartet oder gehemmt, wenn eine Garantieleistung erbracht wird. Zur Geltendmachung der Garantie benötigt INTERSTUHL folgende Angaben: Beschreibung des Defekts, Modellbezeichnung, Modell-Nummer, AB-Nummer, ggfs. Lieferschein bzw. Rechnungsbeleg. Diese Angaben über die Stuhl- bzw. Tischmodelle sind an jedem Produkt durch ein Etikett an der Unterseite des Artikels erkennbar. Ohne Angabe dieser Daten kann eine Garantieabwicklung durch INTERSTUHL abgelehnt werden.

Die Garantieabwicklung geht noch schneller und einfacher, wenn Sie uns ein Bild und/ oder ein kurzes Video zusammen mit den oben genannten Daten zusenden. Die Garantie ist geltend zu machen durch Zusendung dieser Angaben an:

 

Fally Büromöbel GmbH & Co KG
Dr. Leopold Figl-Gasse 1a
A-2232 Deutsch-Wagram

T +43 664 22 70 651
F +43 2247 510 06
office@fally-bueromoebel.at
www.fally-bueromoebel.at

Titel

Nach oben