Produktbeschreibung

Serienausstattung Nutzen
Kunststoffteile Durchgefärbt, schwarz.

 

Beständiges Erscheinungsbild auch bei intensiver

Nutzung.

 

Rückenlehne

 

Rücken mittelhoch, gepolstert, 40 mm

Schaum, hinten Kunststoffabdeckung.

 

Optimales Mikroklima durch unverklebte Polster,

atmungsaktiv.

 

Polsterung

 

Sitzpolster: 70 mm Schaum. Komfortsitz.

 

Atmungsaktiv durch unverklebte Polster. Sehr guter

Sitzkomfort.

 

Mechanik

 

Autolift-System (in Verbindung mit

Synchronmechanik) mit automatischer

Gewichtsregulierung (45 – 120 kg).

Rückenlehne arretierbar in der vorderen und

hinteren Position. Öffnungswinkel zwischen

Sitz und Rücken bis max.105°.

 

Optimale Unterstützung, die gleichzeitig den Wechsel

zwischen verschiedenen Sitzhaltungen erleichtert.

Mehrere Nutzer können den Stuhl im Wechsel benutzen, ohne die Gewichtsregulierung immer wieder neu einstellen zu müssen. Beim Zurücklehnen des Körpers wird die Sitzfläche insgesamt leicht angehoben, damit der Benutzer anschließend bei optimaler Körperabstützung sanft nach hinten gleiten kann.

 

Sitzhöheneinstellung

 

Sitzhöheneinstellung stufenlos von 410 – 515

mm. Sicherheitsgasfeder selbsttragend.

 

Nutzer mit einer Körpergröße von 151 – 192 cm (Bereich DIN EN 1335) können eine für sie optimal ergonomische Sitzhöhe individuell einstellen.

 

Sitztiefenverstellung

 

Verschiebbare Sitzfläche zur individuellen

Einstellung der Sitztiefe. Verstellbereich 60

mm.

 

Die Sitztiefe kann individuell eingestellt werden, um eine optimale Auflagefläche der Oberschenkel zu gewährleisten. Eine zu geringe (fehlende Unterstützung) oder zu große (Stauung des Blutkreislaufs im Bereich der Kniekehle) kann dadurch vermieden werden.

 

Lordosenstütze

 

Höhenverstellbar (55 mm).

 

Die Lordosenstütze kann in der Höhe verstellt und an die körperlichen Gegebenheiten der sitzenden Person angepasst werden. Somit ist eine individuelle Abstützung im LWS Bereich möglich.

 

Fußkreuz

 

Kunststofffußkreuz durchgefärbt, schwarz.

 

Beständiges Erscheinungsbild auch bei intensiver

Nutzung.

 

Armlehnen 2D T-Armlehnen, höhen- und breitenverstellbar, weich.

 

Durch Armlehnen wird eine Entlastung der Hals-,

Nackenmuskulatur erreicht.

 

Bezugsmaterial Sitz und Rückenpolster bezogen in Manhattan

schwarz, Seitenböden des Sitzes bezogen in

Manhattan grau.

 

Strapazierfähig und modern.

 

Materialeinsatz Sämtliche Materialien sind sortenrein und

recyclebar.

 

Umweltfreundlich.

 

Technische Daten:

Maße in mm

Rückenlehne:  H: 640 mm
Sitz      H: 410-515 mm
B:        520 mm
T:         450 mm
Gesamt:          H:        1110 mm
Breite ohne Armlehnen:        520 mm
Breite mit Armlehnen:           685 mm
T:         595 mm
Gewicht          kg        18,5
Normen EN 1335 für Bürodrehstühle und Bürodrehsessel. GS-Zeichen für geprüfte

Sicherheit, Schadstoff und Ergonomie geprüft.

Hohe Sicherheit und Komfort.

 

Zertifizierung Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001:2015, VO (EG) Nr. 1221/2009 (EMAS), Umweltmanagementsystem DIN EN ISO 14001:2015,

Arbeitssicherheitsmanagementsystem DIN EN ISO 45001:2018, EcoVadis Gold, Gesicherte Nachhaltigkeit, Quality Office, Blauer Engel,

Bifma e3 level Platin.

Qualitativ hochwertiges Produkt.

 

Gewährleistung und Garantie

Der Kunde ist verpflichtet, die Ware unverzüglich nach Erhalt zu prüfen und uns Beanstandungen wegen Mangelhaftigkeit oder Falschlieferung unverzüglich schriftlich anzuzeigen. Ist die gelieferte Ware mangelhaft, sind wir nach unserer Wahl zur Mängelbeseitigung oder zu Ersatzlieferung berechtigt. Eine Mangelhaftigkeit liegt nicht vor bei unerheblichen Abweichungen bezüglich Güte, Abmessungen oder Farbmustern sowie bei nicht absoluter Gleichmäßigkeit der verwendeten Furniere bei mehreren gleichartig furnierten Gegenständen in einer Lieferung.

Garantieprodukte sind alle Produkte von INTERSTUHL mit Ausnahme von elektronisch-digitalen Produkten wie zum Beispiel Sensoren. Berechtigt aus dieser Garantie ist nur der Eigentümer des Garantieprodukts. Sonstige Personen haben keine Ansprüche aus dieser Garantie. Der Garantiefall liegt vor, wenn ein Garantieprodukt innerhalb der Garantielaufzeit einen Defekt aufweist und kein Garantieausschluss vorliegt. Interstuhl gewährt eine Langzeitgarantie von 10 Jahren (davon die ersten 3 Jahre Vollgarantie) ab Produktionsdatum 01.02.2016, das durch ein Etikett unter dem Produkt kenntlich gemacht ist. Im Zeitraum der Vollgarantie werden alle Ersatzteile inkl. Übernahme der Verpackung kostenlos geliefert. INTERSTUHL behält sich das Recht vor Instandsetzungen im Zeitraum der Vollgarantie, im Werk oder vor Ort selbst oder durch und bei autorisierten Händlern und Partnern durchzuführen. Entstandene Kosten für etwaige unberechtigte Garantiearbeiten werden in Rechnung gestellt. Nach Ablauf der Vollgarantie liefert Interstuhl im Rahmen der Langzeitgarantie vom 4. bis zum 10. Jahr kostenlos sämtliche Ersatzteile. Für die Durchführung der Garantiearbeiten beim Händler, Endkunden oder im Werk wird die Arbeitszeit in Rechnung gestellt, zzgl. des Aufwands für Wegezeiten. Diese werden auf Anfrage angeboten und separat in Rechnung gestellt. Ausgenommen von der Langzeitgarantie sind Verschleißteile wie Bezugsmateriealien, Schaumteile (Integralschäume), Polster, Rollen, Oberflächen von Gestellen / Fußkreuzen und Tischen, Kanten und Umleimern von Tischen. Ansprüche aus der Garantie sind ausgeschlossen, wenn der Defekt zurückzuführen ist auf unsachgemäße Installation, Inbetriebnahme oder Transport durch oder im Auftrag des Garantieberechtigten, unsachgemäßen Eingriff (z.B. Reparaturversuche) in das Garantieprodukt durch den Garantieberechtigten oder nicht von INTERSTUHL autorisierte Dritte, Missachtung von Sicherheitsvorschriften, Bedienungsanleitung und Installationsnormen, höhere Gewalt (Unwetter, Blitzschlag, Überspannung, Feuer etc.), der Defekt zurückzuführen ist auf Verwendung eines nicht von INTERSTUHL empfohlenen Reinigungs- bzw. Pflegemittel. Zur Pflege und Reinigung Ihres Interstuhl- Möbelstücks sind ausschließlich die von INTERSTUHL empfohlenen Reinigungs- und Pflegemittel zu verwenden. (www.interstuhl.com/care)

– der Defekt zurückzuführen ist auf üblichen Verschleiß, natürliche Abnutzung oder Umwelteinflüsse oder

– der Defekt auf eine vom Garantieberechtigten gewünschte Abweichung von der Serienproduktion oder von ihm zur Verfügung gestellte Materialien zurückzuführen ist.

Die Garantiezeiten gelten für übliche industrielle Nutzung, d.h. 8-Stunden/Tag bei 220 Arbeitstagen jährlich. Bei Mehrschichtbetrieb oder ganzjähriger 24-Stunden/Tag-Nutzung reduziert sich die Garantiezeit entsprechend. Im Garantiefall wird INTERSTUHL den Defekt – nach eigener Wahl – auf seine Kosten durch Reparatur des Garantieprodukts bei INTERSTUHL, einem Händler oder dem Garantieberechtigten oder Lieferung neuer oder generalüberholter Teile beheben. Ersetzte Teile werden Eigentum von INTERSTUHL. Stellt sich bei Prüfung durch INTERSTUHL heraus, dass kein Garantiefall vorliegt, und konnte der Garantieberechtigte dies erkennen, kann INTERSTUHL für die Prüfung und Bearbeitung eine Service-Gebühr nach seiner jeweils aktuellen Preiseliste geltend machen. Die Garantiezeit wird nicht neu gestartet oder gehemmt, wenn eine Garantieleistung erbracht wird. Zur Geltendmachung der Garantie benötigt INTERSTUHL folgende Angaben: Beschreibung des Defekts, Modellbezeichnung, Modell-Nummer, AB-Nummer, ggfs. Lieferschein bzw. Rechnungsbeleg. Diese Angaben über die Stuhl- bzw. Tischmodelle sind an jedem Produkt durch ein Etikett an der Unterseite des Artikels erkennbar. Ohne Angabe dieser Daten kann eine Garantieabwicklung durch INTERSTUHL abgelehnt werden.

Die Garantieabwicklung geht noch schneller und einfacher, wenn Sie uns ein Bild und/ oder ein kurzes Video zusammen mit den oben genannten Daten zusenden. Die Garantie ist geltend zu machen durch Zusendung dieser Angaben an:

 

Fally Sitzmöbel GmbH

Dr. Leopold Figl-Gasse 1a
A-2232 Deutsch-Wagram

T +43 664 22 70 651
F +43 2247 510 06
office@fally-bueromoebel.at
www.fally-bueromoebel.at